Mittelalterprojekt

Das diesjährige Schulprojekt widmete sich dem großen Thema Mittelalter. Die Klassen eins und zwei waren in gemischten Gruppen eingeteilt und beschäftigten sich in den vier Tagen mit verschiedensten Themenbereichen. Zum Beispiel stellten sie mittelalterliche Gewandungen her, prägten Münzen aus Salzteig oder kochten leckere mittelalterliche Speisen. Die dritte Klasse war zusammen mit den beiden vierten Klassen gemischt. Bei diesen Gruppen gab es Themen wie Burgen und Ritter mit einem Ausflug auf Burg Wendelstein in Vacha, Till Eulenspiegel, Arbeiten mit Modelliermasse und Wappenmalerei.

Alle fieberten besonders dem Freitag entgegen, denn am Kindertag stand das Highlight der Projektwoche: das Mittelalterfest. Im Schulhaus und auf dem Schulgelände wurden 18 Stationen aufgebaut. Von Bogenschießen über mittelalterlichen Tanz und verschiedensten mittelalterlichen Basteleien gab es jede Menge für die Kinder zu erleben und auszuprobieren. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt. Am Ende gab es noch zwei Siegerehrungen. Zum einen wurden die besten Darter der Klassenstufen ermittelt. Zum anderen wurde das beste Schulwappen gekürt, welches Kinder in Teamarbeiten erstellten. Die „Burgfräuleins“ gewannen schließlich. Auf ihrem Wappen ist unsere Schule, sowie ein Teil des Sünnaer Wappens zu sehen.

Für die vielen fleißigen Helfer möchten wir uns noch einmal bedanken. Ihr habt uns sehr gut unterstützt. Außerdem gilt unser Dank der Gauklertruppe Feuervarieté Cedrus Inflamnia, die mit ihrer kleinen Show viel Spaß und Staunen verbreiteten. Des Weiteren unterstützte uns die Gemeinde Unterbreizbach mit 150€. Vielen Dank dafür!

[wppa type=“slideonlyf“ album=“27″]Any comment[/wppa]