Startseite

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Grundschule Sünna


Lageeinschätzung für Woche 17.01 – 21.01.

13.01.22

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

für die Woche vom 17.01. – 21.01. findet der Unterricht weiterhin nach Stundenplan und die Hortbetreuung regulär statt.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Sehr geehrte Eltern der Hortkinder,

folgende Information des Landratsamtes möchten wir Ihnen weitergeben:

Aufgrund der aktuellen Lage erfolgt nunmehr der Einzug der Hortgebühren für den Monat Januar 2022 am 15. Januar 2022.

Alle Selbstzahler werden hiermit auf die Zahlungspflicht hingewiesen.

Mit freundlichen Grüßen

U. Schlechtweg                                                      12.01.2022

_________________________________________________________________________________________

Lageeinschätzung für Woche 10.01 – 14.01.

06.01.22

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

für die Woche vom 10.01. – 14.01. findet der Unterricht weiterhin nach Stundenplan und die Hortbetreuung regulär statt.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Aktualisierung

03.01.22

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

ich möchte Ihnen und Ihren Familien zunächst einmal noch alles Liebe und Gute im neuen Jahr wünschen. Hoffentlich wird es Jahr mit überwiegend schönen Momenten und wenigen unangenehmen Situationen. Ich wünschen Ihnen und uns allen Gesundheit und Stärke, um alles gut bewältigen zu können, was da so auf uns zukommen mag.

Nach einer erneuten Telefonkonferenz mit dem Schulamt kann ich jetzt ganz sicher festlegen, dass alle Schüler der Grundschule Sünna ab Mittwoch, dem 05.01.2022 zum Präsenzunterricht in der Schule erscheinen dürfen. Unterricht findet ganz regulär nach Stundenplan statt. Einzig die Situation des Schwimmunterrichts ist noch nicht hinreichend geklärt. Informationen dazu folgen so bald wie möglich. Die Essensversorgung ist abgedeckt.

Wir hoffen alle sehr, dass wir möglichst lange im Präsenzunterricht bleiben können. Ich als Schulleitung entscheide immer am Donnerstag anhand der aktuellen Infektionslage, wie sich die darauf folgende Woche gestalten wird (siehe Eintrag vom 29.12.21). Damit ich diese Entscheidungen sinnvoll und infektionschutzsicher treffen kann, bin ich auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bitte melden sie positive PCR Test Ergebnisse immer direkt bei uns, so dass ich einen aktuellen Überblick über die Lage habe.

Mitteilungen über Veränderungen oder keine Veränderungen werden immer auf der Homepage veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Start im neuen Kalenderjahr – konkretere Informationen durch das Ministerium

29.12.21

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

am 28.12.21 hat das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport eine neue Allgemeinverfügung veröffentlicht, welche u.a. den Schulbetrieb im neuen Kalenderjahr regelt https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2021-12-28_TMBJS_Allgemeinverfuegung_Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport.pdf.

Die für unsere Schule wichtigsten Informationen möchte ich hier für Sie zusammenfassen:

– Verpflichtung zum Tragen einer qualifizierten Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht und im Schulgebäude, sowie die zweimal wöchentliche Testung bleibt bestehen (auch in einer ggf. notwendigen Notbetreuung)

Testbescheinigungen werden weiterhin ausgestellt

– am 3. und 4. Januar 2022 findet Distanzunterricht statt – für Kinder der Klassenstufe 1 bis 6  wird an diesen beiden Tagen eine erweiterte Notbetreuung ohne Zugangsvoraussetzungen angeboten – wir haben für diese beiden Tage das Mittagessen für alle Schüler abbestellt!

– die Schulleitung schätzt an diesen beiden Tagen die konkrete Infektionslage an der eigenen Schule ein und kann dann entscheiden, wie der Unterricht ab dem 5. Januar gestaltet sein wird – dabei sind 3 Möglichkeiten vorgegeben 1. Unterricht in der festen Gruppe, 2. Wechselunterricht oder 3. Distanzunterricht

– dabei sind Mischformen an einer Schule durchaus möglich – zudem kann der Unterricht in festen Lerngruppen unter Wechsel des pädagogischen Personals erfolgen

bei der Bildung von Betreuungsgruppen (Hort) sollen die gebildeten Lerngruppen berücksichtigt werden

– die Entscheidung wird dann wöchentlich (immer am Donnerstag) geprüft und der Infektionslage aktuell angepasst  – Änderungen für die jeweils folgende Woche können so immer am Freitag bekannt gegeben werden

– sollte Möglichkeit 3 (Distanzunterricht) umgesetzt werden müssen, wird eine Notbetreuung unter folgenden Bedingungen und nur auf zu prüfenden Antrag https://bildung.thueringen.de/fileadmin/2021/2022_Antrag_Notbetreuung.pdf  angeboten

– Bedingungen Notbetreuung:

Wird aufgrund der Corona-Infektionslage an der Einrichtung nach Entscheidung des zuständigen staatlichen Schulamtes für die gesamte Schule wochenweise Distanzunterricht umgesetzt, so haben gemäß § 26a Abs. 4 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO zur Notbetreuung Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 6 sowie an Förderschulen Zugang
1. deren Betreuung aus Gründen des Kinderschutzes geboten erscheint,
2. deren Betreuung aufgrund eines sonderpädagogischen Förderbedarfs erforderlich ist,
3. soweit ein Personensorgeberechtigter im Bereich der Gesundheitsversorgung
und Pflege tätig ist und keine anderweitige zumutbare Betreuungsmöglichkeit,
insbesondere durch andere Personensorgeberechtigte, sicherstellen kann, oder
4. wenn ein Personensorgeberechtigter
a) an einer Betreuung des Kindes
aa) aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Gründe, die eine Erledigung der
Tätigkeit in Heimarbeit unmöglich machen, oder
bb) als Schüler, Auszubildender oder Studierender wegen der Teilnahme an
notwendigen Prüfungen oder Praktika oder am notwendigen Präsenzun-
terricht gehindert ist und
b) keine anderweitige zumutbare Betreuungsmöglichkeit, insbesondere durch
andere Personensorgeberechtigte, sicherstellen kann sowie
c) im Fall des Buchstaben a Doppelbuchst. aa zum zwingend für den Betrieb
benötigten Personal in der Pandemieabwehr oder -bewältigung oder in Berei-
chen von erheblichem öffentlichen Interesse gehört, insbesondere in den Be-
reichen
aa) Bildung, Erziehung und Wissenschaft,
bb) Kinder- und Jugendhilfe,
cc) Sicherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, der öffentlichen
Verwaltung, der Rechtspflege und der rechtlichen Betreuung,
dd) Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur und Versorgungssicherheit,
ee) Informationstechnik und Telekommunikation,
ff) Medien,
gg) Finanz- und Rechtswesen,
hh) Transport und Verkehr,
ii) Ernährung und Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs

 

Zusammengefasst kann ich Ihnen also im Moment noch nicht konkret sagen, wie der Unterricht an der Grundschule Sünna ab dem 5. Januar starten wird. Im Moment (Stand 29.12.21) schätze ich die Infektionslage vor Ort so stabil ein, dass der Unterricht in der festen Lerngruppe möglich erscheint und wir vorerst nicht in den Distanzunterricht wechseln müssen. Schauen Sie bitte weiterhin regelmäßig auf der Homepage nach, um auf dem aktuellen Stand sein zu können.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für einen guten Rutsch ins neue Jahr

A. Denner


Hortgebühren im Januar 2022

28.12.21

Sehr geehrte Eltern der Hortkinder,

bitte beachten Sie nachfolgende Information des Landratsamtes:

Information zur Zahlung der Hortgebühren für den Monat Januar 2022

Aufgrund der derzeitig unklaren Situation wird die Zahlung der Hortgebühren für den Monat Januar 2022 vorerst ausgesetzt.

Das bedeutet, für den Monat Januar 2022 erfolgt zur Fälligkeit 01. Januar 2022 kein Einzug der Hortgebühren bei den Eltern, welche ein SEPA-Mandat erteilt haben.

Außerdem werden die Eltern, die einen Dauerauftrag zur Zahlung der Hortgebühren eingerichtet haben gebeten, diesen für Januar 2022 momentan auszusetzen.

Nach einer Entscheidung zur Betreuungssituation, seitens des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport, erfolgt eine gesonderte Mitteilung über die Zahlung der Hortgebühren für den Monat Januar 2022.

Einen gute Rutsch wünscht

U. Schlechtweg


Essensmeldung für Februar 2022

22.12.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie bereits im letzten Monat, erhalten Sie jetzt den Essensplan für Januar in digitaler Form. Die pdf Datei ist digital beschreibbar, so dass Sie den Plan am Rechner o.ä. ausfüllen und wieder digital zurücksenden können. Natürlich können Sie ihn auch wieder ausdrucken, ausfüllen und faxen oder bei der Gemeinde abgeben. Die Essensmeldungen gehen nicht mehr an die Schule!!!

per E-Mail:         info@unterbreizbach.de

per Fax:             036962/51220

in Postkasten der Gemeinde – Heinrich-Heine-Str. 3

Bitte beachten Sie auch hier sehr sorgfältig den gesetzten Termin zur Abgabe bis zum 14.01.2022

Speiseplan_Grundschüler_Februar_2022xlsx (2)


Start im neuen Kalenderjahr – Vorabinformation durch das Ministerium

22.12.21

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie sie ggf. bereits über verschiedene Kanäle erfahren haben, plant das Bildungsministerium als erste ad-hoc-Maßnahme im Zusammenhang mit der sich verbreitenden Omikron Variante, den regulären Unterricht an den Schulen in den ersten beiden Schultagen des Jahres 2022 auszusetzen. So sollen nach den Weihnachtsferien Kontakte minimiert werden. Die Schulen haben bis jetzt nur Vorabinformationen erhalten, da das Ministerium heute erst noch zusammen kommt. Bis jetzt gibt es folgende Aussagen:

am 3. und 4. Januar 2022 findet kein regulärer Unterricht statt – auch in der Häuslichkeit findet allenfalls   selbstorganisiertes Lernen der Schülerinnen und Schüler statt
– eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler bis zur Klassenstufe 6 wird durch die Schulen sichergestellt Die Eltern sind dringend gebeten, ihre Kinder an diesen beiden Tagen nicht in die Schule zu schicken
– Schulpersonal ist im Dienst und nutzt die zwei Tage zur Betreuung der Kinder, die in den Schulen erscheinen, vor allem aber zur Vorbereitung der folgenden Schulzeit

Welche Regelungen ab dem 5. Januar 2022 gelten werden, wird Ihnen mitgeteilt, sobald sie getroffen worden sind.

Da die wichtigen Entscheidungen kurzfristig getroffen werden, bitte ich Sie wieder inständig, auch in den Weihnachtsferien immer mal auf die Homepage zu schauen. Sobald ich Informationen erhalte, werde ich diese hier veröffentlichen.

Ich und das gesamte Team der Grundschule Sünna wünsche Ihnen und Ihren Familie trotz allem schöne Weihnachtstage. Genieße Sie die Zeit im Kreise Ihrer Lieben und erholen Sie sich gut. Bleiben Sie gesund und kommen gut ins neue Jahr 2022.

Mit freundlichen Grüßen und den allerbesten Wünschen

A. Denner


Letzte Schultage vor den Weihnachtsferien und freibeweglicher Ferientag nach den Ferien

16.12.21

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

folgende Meldung hat mich heute seitens des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport erreicht:

Für den Zeitraum vom 20. Dezember 2021 bis 22. Dezember 2021 können Eltern eine Befreiung vom Unterricht in Präsenz für ihre Kinder vor den Weihnachtsferien beantragen (mittels einfacher Information gegenüber der Schulleitung – formloser Antrag). Eltern, die von dieser Befreiung Gebrauch machen, müssen eine erforderliche häusliche Betreuung eigenständig sicherstellen.Die vorgenannte Befreiungsmöglichkeit ist mit der Auflage zu verbinden, dass die von den Lehrkräften erhaltenen Aufgaben an diesen Tagen von den Schülerinnen und Schülern im häuslichen selbstständigen Lernen zu erledigen sind. Hierbei sollten insbesondere diejenigen Fächer berücksichtigt werden, in denen in der Vergangenheit vermehrter Unterrichtsausfall festzustellen war.

Sollten Sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen, so bitte ich Sie mir den Antrag morgen, dem 17.12.21 einzureichen.

Zudem möchte ich sie in diesem Zusammenhang an unseren freibeweglichen Ferientag am 03.01.2022 erinnern. An diesem Tag findet kein Unterricht statt!

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Absage Theaterfahrt nach Meinigen am 15.12.21

06.12.21

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wir haben uns zum Schutz unserer Schüler und Schülerinnen dazu entschieden, die Theaterfahrt auch in der Vorweihnachtszeit 2021 noch einmal entfallen zu lassen. Die Entwicklungen in der Pandemie lassen es in unseren Augen nicht zu, mit gutem Gewissen den Kontakt mit mehreren verschiedenen Schulen und Klassen zu riskieren.

Ziel wird es für uns dann sein, dass wir im laufenden Schuljahr andere Highlights für die Schüler und Schülerinnen finden.

Ich möchte Ihnen und Ihren Familien auf diesem Wege noch eine möglichst ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit wünschen. Bleiben Sie gesund und genießen Sie diese besondere Zeit im Jahr mit Ihre Lieben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Essensmeldung für Januar 2022

23.11.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie bereits im letzten Monat, erhalten Sie jetzt den Essensplan für Januar in digitaler Form. Die pdf Datei ist digital beschreibbar, so dass Sie den Plan am Rechner o.ä. ausfüllen und wieder digital zurücksenden können. Natürlich können Sie ihn auch wieder ausdrucken, ausfüllen und faxen oder bei der Gemeinde abgeben. Die Essensmeldungen gehen nicht mehr an die Schule!!!

per E-Mail:         info@unterbreizbach.de

per Fax:             036962/51220

in Postkasten der Gemeinde – Heinrich-Heine-Str. 3

Bitte beachten Sie auch hier sehr sorgfältig den gesetzten Termin zur Abgabe bis zum 15.12.2021.

 

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Schulbetrieb nach den Herbstferien

Liebe Eltern und Schüler,

der gesamte Wartburgkreis befindet sich seit 04.11.2021 in der Warnstufe 3 – höchste Pandemiewarnstufe.

Damit gelten ab dem 04.11.2021 die Regelungen aus Ziffer 6 der Allgemeinverfügung vom TMBJS vom 30.09.2021.

Es finden verpflichtende Tests zweimal wöchentlich statt.

Die Teilnahme an den Testungen ist für Schülerinnen und Schüler, welche sich regelmäßig in unserer Einrichtung aufhalten, verpflichtend. Dies gilt selbstverständlich nicht für Geimpfte, Genesene oder Personen, welche sich in sonstiger Weise durch einen befugten Dritten außerhalb der Schule testen lassen.

Im gesamten Schulgebäude, auch während des Unterrichts, muss eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) getragen werden.

2021-11-03_TMBJS-Allgemeinverfuegung_Kita-Schule-Jugendhilfe-Sport

Allg.Verf. 04.11.2021

Die AHA+L Regeln gelten auch weiterhin im täglichen Miteinander in der Schule.

 

_____________________________________________

Essensmeldung für Dezember 2021

03.11.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie bereits im letzten Monat, erhalten Sie jetzt den Essensplan für Dezember in digitaler Form. Die pdf Datei ist digital beschreibbar, so dass Sie den Plan am Rechner o.ä. ausfüllen und wieder digital zurücksenden können. Natürlich können Sie ihn auch wieder ausdrucken, ausfüllen und faxen oder bei der Gemeinde abgeben. Die Essensmeldungen gehen nicht mehr an die Schule!!!

per E-Mail:         info@unterbreizbach.de

per Fax:             036962/51220

in Postkasten der Gemeinde – Heinrich-Heine-Str. 3

Bitte beachten Sie auch hier sehr sorgfältig den gesetzten Termin zur Abgabe bis zum 15.11.2021. Später eingereichte Meldungen werden strikt nicht mehr berücksichtigt!!!

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


 

Eintritt in Warnstufe 2 und Regelungen für die Zeit nach den Herbstferien

22.10.21

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

ab sofort befindet sich der Wartburgkreis in Warnstufe 2.

Zudem hat das Kabinett hat am 19. Oktober 2021 beschlossen, dass im Zeitraum vom 8. bis 24. November 2021 unabhängig von den Indikatoren nach § 25 Abs. 2 Thüringer SARS-CoV-2-Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung (ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO) in der Fassung vom 1. Oktober 2021 für alle Schulen im Freistaat Thüringen die Warnstufe 2 gilt, es sei denn, es gilt nach dem Thüringer Frühwarnsystem die Warnstufe 3.

Folgende Maßnahmen der Warnstufe 2 sind zu ergreifen:

– allen Schülerinnen und Schülern muss zweimal in der Woche eine Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV2 angeboten werden

Schülerinnen und Schüler der Grundschule, die nicht geimpft, genesen oder getestet sind und auch nicht am schulischen Testregime teilnehmen, werden in gesonderten Lerngruppen unterrichtet bzw. müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht tragen, wenn keine gesonderte Lerngruppe gebildet werden kann

– die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bzw. einer qualifizierten Gesichtsmaske nach den Vorgaben des § 6 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO gilt für Schülerinnen und Schüler sowie das Personal im Schulgebäude

– einrichtungsfremde Personen erhalten nur unter Verwendung einer qualifizierten Gesichtsmaske nach den Vorgaben des § 6 ThürSARS-CoV-2-IfS-MaßnVO und nach Vorlage eines Nachweises über die Testung, Genesung oder vollständige Impfung Zutritt zum Schulgebäude.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Der Glasbläser kommt

18.10.2021

1,795 Glasbläserei Vektorgrafiken, Cliparts und Illustrationen Kaufen - 123RFLiebe Eltern der Grundschule Sünna,

am ersten Tag nach den Herbstferien, den 8.11.2021 haben wir den Glasbläser zu uns eingeladen. An diesem Tag werden zwei Veranstaltungen durchgeführt. Die Kinder erleben hautnah wie ein Glasbläser arbeitet und können zum Teil sogar selbst mit Hand anlegen. Im Nachgang zur Vorführung können die Kinder kleinere mundgeblasene Stücke käuflich erwerben. Bitte geben Sie Ihrem Kind an diesem Tag (natürlich vollständig freiwillig) ein bisschen Taschengeld und etwas zum sicheren Verstauen der zerbrechlichen Gegenstände mit.

Für die Vorführung wird 1€ pro Kind berechnet. Diesen Betrag nehmen wir von den bereits bezahlten 7€ Materialgeld und sammeln ihn nicht noch einmal extra ein.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Unterbesetzung am 19.10.21

14.10.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

am kommenden Dienstag, den 19.10.21 ist der Hort personell extrem unterbesetzt. Aufgrunddessen möchten wir Sie bitten, dass Sie nach Möglichkeit Ihr Kind so früh es irgendwie geht vom Hort oder bereits nach der Schule abholen bzw. es nach Hause gehen lassen.

Für Ihre Unterstützung in dieser schwierigen personellen Situation sind wir Ihnen bereits im Voraus sehr dankbar!

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Eintritt in Warnstufe 1

06.10.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

für die Landkreise Wartburgkreis und Ilm-Kreis wurden aufgrund des Anstiegs der ITS-Belegung (Schutzwert) in Thüringen zwei der Frühwarnindikatoren an zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. Damit wird voraussichtlich am morgigen Donnerstag, den 7. Oktober 2021, bei erneuter Überschreitung die Warnstufe 1 in Kraft treten. In diesem Fall müssen die Maßnahmen der Warnstufe 1 gemäß Thüringer Verordnung über die Infektionsschutzregeln zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Kindertageseinrichtungen, der weiteren Jugendhilfe, Schulen und für den Sportbetrieb (ThürSARS-CoV-2-KiJuSSp-VO) und der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 30. September 2021 umgesetzt werden.

Das bedeutet, dass wir wieder zweimal die Woche testen (Donnerstg und Montag) werden. Es sind weiterhin die bekannten sog. Lollitests, bei denen auch die Möglichkeit besteht, sie als Spuktests durchzuführen.

Zudem dürfen einrichtungsfremde Personen das Schulgebäude nur nach erbrachtem 3G Nachweis betreten.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Herbstferien 2021

04.10.2021

Liebe Eltern,

die Ferienbetreuung im Oktober vom 25.10.-05.11.21 findet in der Grundschule in Sünna statt.

Der Hort hat von 7-16.00 Uhr geöffnet. Bitte die genauen Betreuungszeiten eintragen. Wenn Sie dringend eine Betreuung ab 6.30 Uhr benötigen, wenden Sie sich bitte persönlich an Frau Werbach.

Die Unkostenbeiträge für die entsprechenden Veranstaltungen sind im Voraus zu entrichten.

Bei Erkrankung oder ähnliches, bitte das Kind bis spätestens 7.30 Uhr vom Essen sowie von der Betreuung abmelden.

Essenanbieter: Kindergarten Unterbreizbach, Telefon: 036962/519770

Telefon Hort Sünna: 036962/51774

Rückgabe der Anmeldung (Bitte anklicken um zu öffnen!) bis spätestens Donnerstag, den 07.Oktober 2021. Bitte den Ferienplan ab Seite 3 ausdrucken, ausfüllen und gemeinsam mit den Unkostenbeiträgen in der Schule abgeben. Essenpläne für die Ferien stehen auf der Startseite der Schulhompage, diese sind bei Bedarf an die Gemeinde zu senden.

Mit freundlichen Grüßen

N.Werbach


Essensmeldung für die Herbstferien 2021

28.09.2021

Liebe Eltern der Hortkinder,

bitte füllen Sie die Essensmeldung bis zum gesetzten Termin zur Abgabe am 11.10.2021 aus. Später eingereichte Meldungen werden strikt nicht mehr berücksichtigt!!!

Speiseplan_Grundschüler_Herbstferien_2021_-1

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Essensmeldung für November 2021

28.09.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie bereits im letzten Monat, erhalten Sie jetzt den Essensplan für November in digitaler Form. Die pdf Datei ist digital beschreibbar, so dass Sie den Plan am Rechner o.ä. ausfüllen und wieder digital zurücksenden können. Natürlich können Sie ihn auch wieder ausdrucken, ausfüllen und faxen oder bei der Gemeinde abgeben. Die Essensmeldungen gehen nicht mehr an die Schule!!!

per E-Mail:         info@unterbreizbach.de

per Fax:             036962/51220

in Postkasten der Gemeinde – Heinrich-Heine-Str. 3

Bitte beachten Sie auch hier sehr sorgfältig den gesetzten Termin zur Abgabe bis zum 20.10.2021. Später eingereichte Meldungen werden strikt nicht mehr berücksichtigt!!!

Speiseplan_Grundschüler_November_2021

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Einladung zu den ersten Elternabenden

09.09.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

hiermit laden ich, Ihre Klassenlehrer/innen und Erzier/innen Sie recht herzlich zu den ersten Elternabenden im neuen Schuljahr ein.

Der Elternabend für die im Hort angemeldeten Kinder startet jeweils um 17.00 Uhr.

Der Elternabend für die gesamte Klasse beginnt dann jeweils um 18.00 Uhr.

Bitte schauen Sie in der Tabelle genau nach, an welchem Tag der Elternabend Ihrer Klasse stattfindet!

Klasse Datum
1a 21.09.2021
1b 21.09.2021
2a 28.09.2021
2b 28.09.2021
3a 22.09.2021
3b 22.09.2021
4 23.09.2021

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


zur Kenntnisnahme und weiteren Bearbeitung

03.09.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

hiermit möchte ich Ihnen das Informationsschreiben seitens des Thüringer Bildungsministers Herrn Holter bzgl. der Regelungen zum neuen Schuljahr bekannt machen. Bitte klicken Sie das Dokument an, so dass es vergrößert und somit gut lesbar auf Ihrem Bildschirm erscheint.

2021-09-02_Elternbrief Schuljahr 2021-22 Bildungsminister Helmut Holter

Zudem verlinke ich Ihnen auch ein Formular, welches Sie bitte ausfüllen und Ihrem Kind am Montag, den 06.09.2021 mit in die Schule geben müssen.

2021-09-02_Formular_verbindliches Testregime_SuS

Auch wenn die Aufforderung wieder recht kurzfristig kommt, bitte ich um gute Zusammenarbeit, so dass wir wirklich gemeinsam in ein Schuljahr der Präsenz starten können.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Meldung der benötigten Hortbetreuungszeiten

31.08.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

hiermit möchte ich Sie daran erinnern, die benötigten Betreuungszeiten für den Aufenthalt im Hort zu melden. Hierfür nutzen Sie bitte das Meldeblatt, welches Sie auf unserer Homepage unter dem Karteireiter Hort / Formulare finden. Ihr Kind erhält zum ersten Schultag einen Stundenplan, so dass Sie das Meldeblatt zeitnah ausfüllen und wieder abgeben können. Da wir auch in der ersten Woche schon wissen müssen, wann und ob Ihr Kind den Hort besucht, bitte ich Sie darum Ihrem Kind für diese Woche die benötigten Zeiten formlos aufzuschreiben. So können wir sicher gehen, dass es nicht zu Unstimmigkeiten kommt. Die Öffnungszeiten des Hortes und andere wichtige Formulare finden Sie ebenso wie das Meldeblatt auf unserer Homepage.

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Start ins neue Schuljahr und neue Regelungen im Zusammenhang mit der epidemischen Lage

27.08.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

der Start ins neue Schuljahr rückt immer näher und damit auch wieder der Blick auf die neuen Regelungen bzgl. der fortbestehenden epidemischen Lage in Deutschland und Thüringen. Reaktionen auf diese Situation erfolgen jetzt mittels eines gestuften Warnsystems. Dieses wurde auch auf den Schulalltag übertragen und angepasst. Hiermit möchte ich Sie über alle relevanten Bedingungen informieren:

– die wichtigste Neuerung seitens des Ministeriums ist, dass vorbeugende Schulschließungen nicht mehr vorgesehen sind – laut Aussage soll es ein Schuljahr im Präsenzunterricht werden

– um auf verschiedene Situationen reagieren zu können, wird das Geschehen in Phasen und Stufen eingeteilt:

Basisphase / -stufe bedeutet normaler Schulalltag mit erhöhtem Infektionsschutz (regelmäßiges Hände waschen und Lüften, Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) im Schulhaus, keine Testungen)

– ab Warnstufe 1 werden verbindliche Tests angeboten, die MNB wird im Schulhaus getragen

– ab Warnstufe 2 werden verbindliche Tests angeboten, die MNB wird im Schulhaus getragen und die Schüler und Schülerinnen, welche weder geimpft oder genesen noch getestet sind, werden in einer gesonderten ggf. jahrgangsübergreifenden Lerngruppe betreut

– ab Warnstufe 3 werden verbindliche Tests angeboten, die MNB wird im Schulhaus und im Unterricht getragen, außer die 3G Regel trifft zu à d.h. wenn Ihr Kind in der Schule oder zeitlich entsprechend in einem Testzentrum negativ getestet wird, dann muss der MNB nur im Schulhaus getragen werden

Besonderheit zu Beginn des Schuljahres:

– Einrichtung eines zweiwöchigen Sicherheitspuffers vom 06.09.21 bis zum 19.09.21

zweimal wöchentlich verpflichtende Testung – entfällt für geimpfte und genesene Personen sowie bei Vorlage eines Testnachweises (Testzentrum, Arzt, …)

– im gesamten Schulgebäude und während des Unterrichts muss eine MNB getragen werden – das Tragen im Unterricht entfällt für getestete oder genesene Schüler und Schülerinnen


Essensmeldung für Oktober 2021

23.08.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie bereits im letzten Monat, erhalten Sie jetzt den Essensplan für Oktober in digitaler Form. Die pdf Datei ist digital beschreibbar, so dass Sie den Plan am Rechner o.ä. ausfüllen und wieder digital zurücksenden können. Natürlich können Sie ihn auch wieder ausdrucken, ausfüllen und faxen oder bei der Gemeinde abgeben. Die Essensmeldungen gehen nicht mehr an die Schule!!!

per E-Mail:         info@unterbreizbach.de

per Fax:             036962/51220

in Postkasten der Gemeinde – Heinrich-Heine-Str. 3

Bitte beachten Sie auch hier sehr sorgfältig den gesetzten Termin zur Abgabe bis zum 15.09.2021. Später eingereichte Meldungen werden strikt nicht mehr berücksichtigt!!!

Speiseplan_Grundschüler_Oktober_2021

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


Essensmeldung für September 2021

– Zusatzmeldung: Wir haben uns jetzt mit der Küche abgestimmt. Krankheitsbedingte Abmeldungen vom Mittagessen erfolgen wieder direkt bei der Küche! –

20.07.2021

Liebe Eltern der Grundschule Sünna,

wie bereits im letzten Monat, erhalten Sie jetzt den Essensplan für September in digitaler Form. Die pdf Datei ist digital beschreibbar, so dass Sie den Plan am Rechner o.ä. ausfüllen und wieder digital zurücksenden können. Natürlich können Sie ihn auch wieder ausdrucken, ausfüllen und faxen oder bei der Gemeinde abgeben. Die Essensmeldungen gehen nicht mehr an die Schule!!!

per E-Mail:         info@unterbreizbach.de

per Fax:             036962/51220

in Postkasten der Gemeinde – Heinrich-Heine-Str. 3

Bitte beachten Sie auch hier sehr sorgfältig den gesetzten Termin zur Abgabe bis zum 18.08.2021. Später eingereichte Meldungen werden strikt nicht mehr berücksichtigt!!!

Speiseplan_Grundschüler_September_2021

Mit freundlichen Grüßen

A. Denner


 

schule-suenna

P1030911_96

P1030912_96